Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen: Wie Ärzte und Pharmaindustrie die Gesundheit der Patienten vorsätzlich aufs Spiel setzen

T dliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen Wie rzte und Pharmaindustrie die Gesundheit der Patienten vors tzlich aufs Spiel setzen In seinem zweiten Buch konzentriert sich Peter C G tzsche auf die Missst nde in der psychiatrischen Behandlung bei der die Profitgier von rzten und Pharmaindustrie ber das Wohl der Patienten gestellt

  • Title: Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen: Wie Ärzte und Pharmaindustrie die Gesundheit der Patienten vorsätzlich aufs Spiel setzen
  • Author: Peter C. Gøtzsche
  • ISBN: 3868837566
  • Page: 165
  • Format:
  • In seinem zweiten Buch konzentriert sich Peter C G tzsche auf die Missst nde in der psychiatrischen Behandlung, bei der die Profitgier von rzten und Pharmaindustrie ber das Wohl der Patienten gestellt wird Anhand fundierter wissenschaftlicher Recherchen und Studien deckt er ein Geflecht aus Fehldiagnosen, Korruption und L gen auf Dabei geht er verbreiteten Falschaussagen wie diesen auf den Grund Psychische Krankheiten werden durch ein chemisches Ungleichgewicht im Gehirn hervorgerufen Behandlungen mit Psychopharmaka f hren nicht zu einer Abh ngigkeit Antidepressiva sch tzen Patienten vor Selbstmord Betroffen sind davon nicht nur wenige psychisch Kranke, die in Kliniken behandelt werden, sondern dar ber hinaus eine breite Masse der Bev lkerung, deren akutes psychisches Tief oft vorschnell zu einer chronischen Erkrankung aufgebaut wird Neben einem tiefen Einblick in ein nur vermeintlich wissenschaftlich verl ssliches Gebiet bietet der Autor aber auch L sungen an und hilft so Patienten und rzten, einen Weg zu finden, der aus bestehenden Mustern hinausf hrt.

    • [PDF] ✓ Free Read ☆ Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen: Wie Ärzte und Pharmaindustrie die Gesundheit der Patienten vorsätzlich aufs Spiel setzen : by Peter C. Gøtzsche ↠
      165 Peter C. Gøtzsche
    • thumbnail Title: [PDF] ✓ Free Read ☆ Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen: Wie Ärzte und Pharmaindustrie die Gesundheit der Patienten vorsätzlich aufs Spiel setzen : by Peter C. Gøtzsche ↠
      Posted by:Peter C. Gøtzsche
      Published :2018-011-26T03:32:16+00:00

    About “Peter C. Gøtzsche”

    1. Peter C. Gøtzsche

      Peter C. Gøtzsche Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen: Wie Ärzte und Pharmaindustrie die Gesundheit der Patienten vorsätzlich aufs Spiel setzen book, this is one of the most wanted Peter C. Gøtzsche author readers around the world.

    933 thoughts on “Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen: Wie Ärzte und Pharmaindustrie die Gesundheit der Patienten vorsätzlich aufs Spiel setzen”

    1. Das beste Buch am Markt zu dem Thema. Auch das Lesen seines 2. Buches empfehle ich. Außerdem: "Die 7 Todsünden der Pharmaindustrie" das ebenfalls von einem Branchen Insider stammt. (in Veröffentlichung).


    2. Wer in den letzten zehn Jahren die eher stillen, wenig vervielfachten Meldungen, wie z.B. die vom 12.12.2013 auf der Homepage der Max-Planck-Gesellschaft wahrgenommen hat, weiß, dass Antidepressiva auch nach hinten losgehen können: Antidepressiva erhöhen bei manchen Patienten das Suizidrisiko, in allen Altersgruppen.Die Cochrane-Koryphäe Prof. Peter C. Gøtzsche hat sich die Studienlage von Psychopharmaka angesehen und legt in seinem Buch überzeugend dar, dass die vermeintlich heilenden Wir [...]


    3. In „Tödliche Psychopharmaka“ blickt ein Internist mit mehr als kritischer Haltung aber mit durchaus guten Argumenten und auf Grundlage vieler Fakten auf das „System Psychiatrie“. Dabei beschreibt er Fehlentwicklungen in diesem medizinischen Fachgebiet, die sich von der (oft falschen) Diagnosestellung bis hin zur Therapie erstrecken.Als Hauptproblem für die Fehlentwicklungen macht der Autor vor allem die gefährliche Liaison zwischen Pharmaindustrie und meinungsführenden Vertretern der [...]


    4. Jeder sollte sich selbst eine Meinung bilden, ich habe es gekauft, weil ich es von einer Ärztin empfohlen bekommen habe.


    5. Eines der besten Bücher in diesem Bereich. Die Datenmenge und das Aufzeigen, dass diese Art Medikamententherapien nicht sehr menschlich sind und noch vieles verbessert werden kann. Jeder der in diesem Bereich arbeitet sollte dieses Buch lesen und sich fragen: Möchte ich als Mensch so behandelt und leben wollen? Es kann jedem unverhofft passieren.


    6. Endlich einmal Klartext die Wahrheit. Ein Buch für jeder Mann/Frau. Wäre froh gewesen hätte ich dieses Buch vor einem Jahr den Händen gehalten.


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *